Slide rufen Sie uns an
+49 8064 90 684 0
Senden Sie uns
eine E-Mail
Terminanfrage Öffnungszeiten Anfahrt

Ersatzteile

Slide Ersatzteile Service Teile & Zubehör

Wichtige Ertragssäule: Sie wissen, dass der Ersatzteile- und Zubehör-Umsatz zum Lohnerlös etwa einen Faktor von 1,2 zu 1,0 erreicht.

Das bedeutet, dass Sie ihrem Kunden, wenn er in der Werkstatt war, etwa 150 € für die Arbeit verrechnen und zusätzlich etwa 180 € für Ersatzteile und Zubehör.

In aller Regel haben Sie im Teilegeschäft eine Marge von 30 %. Das bedeutet, dass Sie pro Werkstatt Kontakt eines Kundenfahrzeuges etwa 54 € Bruttoertrag aus dem Teile- und Zubehörgeschäft generieren.

Wenn der Kunde seine Ersatzteile selbst mitbringt, so müssen sich zwei Konsequenzen daraus für den Kunden ergeben: erstens können Sie keine Garantie für diese Arbeit übernehmen und zweitens werden Sie für die Arbeit den Standard-Verrechnungssatz pro Stunde verrechnen, der eben 30 % höher liegen muss als der Vorzugs-Verrechnungssatz, der dann zum Einsatz kommt, wenn der Kunde die Ersatzteile und das Zubehör bei Ihnen kauft! Klar, oder?